Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden

Wie klappt es mit dem Mittagessen?

Zu Beginn des Schuljahres 2016/17 wurden einige Änderungen im  Ablauf der Mittagspause und der Essensversorgung eingeführt:

  • Erstellung  eines „Extra“ Speiseplans für die Sekundarschule mit möglichst kindgerechtem Essen (Mensateam erhält Mitspracherecht bei der Erstellung des Speiseplans)
  • Änderung der Bestellzeiten (bis Donnerstag der laufenden Woche für die komplette Folgewoche)
  • Einrichtung von zwei Mittagspausen  (11.20 Uhr – 12.20 Uhr für Stufe 7/8 und 12.20 Uhr – 13.20 Uhr für Stufe 5/6)
  • Flexibilisierung der Mittagspause für Stufe 7/8 (jeder Schüler kann innerhalb der Mittagspause essen gehen, wann er möchte und solange er möchte)

Zu den Herbstferien wurde eine Umfrage durchgeführt um den Erfolg der Maßnahmen zu überprüfen. Hier die Ergebnisse:

Stufe 5

oft

manchmal

nie

Ich esse in der Mensa

74

21

21

 

Begründung

  • Salatbüfett schmeckt gut.
  • Freunde essen da.
  • Essen ist gut.
  • Ich habe Hunger!
  • Es ist praktisch!
  • Ich habe Hunger!
  • Ich brauche etwas Warmes!
  • Ich habe Allergien.
  • Essen schmeckt nicht immer.
  • Manche Sachen schmecken nicht.

 

  • Ich esse lieber zu Hause.
  • Ich nehme etwas von zu Hause mit.
  • Essen schmeckt mir nicht.

 

 

Stufe 6

oft

manchmal

nie

Ich esse in der Mensa

44

41

37

 

Begründung

  • Ich habe mittags Hunger.
  • Ich muss dort essen.
  • Essen ist lecker.
  • Das Salatbüfett ist lecker.

 

  • Manche Sachen schmecken nicht.
  • Es hängt vom Speiseplan ab, ob ich esse.
  • Zu viel Pause geht verloren.
  • Ich vergesse  oft zu bestellen.
  • Ich nehme Essen von zu Hause mit.
  • Ich esse abends zu Hause warm.
  • Ich habe nicht genug Zeit.
  • Die Warteschlange ist lang.
  • Essen schmeckt mir nicht.

 

Stufe 7

oft

manchmal

nie

Ich esse in der Mensa

34

23

38

 

Begründung

  • Ich brauche für den langen Schultag etwas Warmes.
  • Salatbüfett schmeckt mir gut.
  • Meine Freunde essen da.
  • Das Essen ist gut.
  • Die Mittagspause ist zu früh
  • Ich habe noch keinen Hunger.
  • Das Essen schmeckt nicht immer.
  • Ich habe keinen Hunger so früh
  • Das Essen schmeckt mir nicht.
  • Ich bringe mir selber etwas mit.

 

Stufe 8

oft

manchmal

nie

Ich esse in der Mensa

30

34

66

 

Begründung

  • Das Salatbüfett schmeckt gut
  • Freunde essen da.
  • Das Essen ist gut.

 

 

  • Die Mittagspause ist zu früh.
  • Essen schmeckt nicht immer.
  • Ich habe keinen Hunger so früh.
  • Das Essen schmeckt mir nicht.
  • Ich bin lieber mit Freunden draußen.

Jahrgangsstufe 5/6                                       

 

ja

manch-
mal

nein

Das Essen in unserer Mensa schmeckt gut!

73

98

4

Der Speiseplan (bei der Vollkost)ist abwechslungsreich!

138

39

8

Es gibt Gerichte, die Kinder gern mögen.

106

65

2

Ich kann Essen nachholen, wenn ich noch Hunger habe.

105

68

17

Ich habe ausreichend Zeit zum Essen!

90

54

34

Die Lautstärke in der Mensa ist okay!

113

66

12

Das Personal ist freundlich und hilfsbereit.

145

46

8

Wünsche der Stufen 5/6

  • Mehr kindgerechtes Essen
  • Mehr Nudelgerichte
  • Öfter Frikadellen Öfter Hähnchenkeulen
  • Öfter Pizza
  • Döner/Pommes
  • Wasser mit und ohne Kohlensäure
  • Möglichkeit mitgebrachtes Essen zu erwärmen
  • Mehr Zeit zum Essen
  • Anstellzeiten sollen kürzer werden
  • Bestellzeitverlängerung bis Sonntagabend
  • Immer freundliches Personal

Jahrgangsstufe 7/8

 

ja

Manch-
mal

nein

Das Essen in unserer Mensa schmeckt gut!

44

59

6

Der Speiseplan (bei der Vollkost)ist abwechslungsreich!

62

48

13

Es gibt Gerichte, die Kinder gern mögen.

42

65

10

Ich kann Essen nachholen, wenn ich noch Hunger habe.

68

44

13

Ich habe ausreichend Zeit zum Essen!

112

14

8

Die Lautstärke in der Mensa ist okay!

88

40

7

Das Personal ist freundlich und hilfsbereit.

65

52

9

Wünsche der Stufe 7/8

  • Saisonales Essen
    • Eintöpfe im Winter
    • Geflügelgerichte im Sommer
  • Kindgerechtes Essen  (Hot Dog, Hamburger, Currywurst)
  • Möglichkeit mitgebrachtes Essen zu erwärmen
  • Bestellzeitverlängerung bis Sonntagabend
  • Mittagspause später – nicht schon um 11.20Uhr

 

Wie geht es weiter? Welche Konsequenzen ziehen wir aus der Befragung?

  1. Die Mittagspause der 7/8 wird nach hinten verlegt in die Zeit von 13.20 – 14.20 Uhr. Dies kann erst zum Halbjahr (Februar 2017) erfolgen, weil  dies auch stundenplantechnische Veränderungen nach sich zieht.
  2. Nach den Herbstferien werden auch die Schülerinnen und Schüler der 5/6 flexibel innerhalb der Mittagspause essen gehen können.
  3. Die Bestellzeit für Vollkost wird bis Freitagmittag 12 Uhr verlängert, das heißt bis Freitagmittag 12 Uhr der laufenden Woche  muss für die Folgewoche bestellt sein.
  4. Salatbüfett kann weiterhin täglich flexibel bestellt werden.
  5. Eine Möglichkeit mitgebrachtes Essen zu erwärmen können wir aus Platzgründen auch zukünftig nicht anbieten.
  6. Die Wünsche bezüglich des Speiseplans wurden an den Caterer mit der Bitte um Beachtung weitergegeben.
  7. Wir bitten um Verständnis,  dass wir keine Pommes frites zum Mittagessen anbieten können, da wir zum Teil 200 Mittagessen haben und wir nicht über eine entsprechend große Friteuse verfügen, die einen solchen Bedarf abdecken könnte.