Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden

Waldschutz ist Klimaschutz!

Der Wald für uns! Wir für den Wald!

Unter diesem Motto fand für die Klasse 8c der Sekundarschule Vreden am vergangenen Mittwoch eine waldpädagogische Aktion an der Vredener Teufelsschlucht statt.

Unter der Leitung der zertifizierten Waldpädagogin Nina Wöhrmann, gingen die 27 Schülerinnen und Schüler der Frage nach, welche Funktionen der Wald in Hinsicht auf Erholung und Nutzung übernimmt und welchen Gefährdungen er u.a. aufgrund nicht standortgerechter Bewirtschaftung, der anhaltenden Trockenheit und Hitze und dem dadurch begünstigten Schädlingsbefall ausgesetzt ist.

Mit Lupen ausgerüstet entdeckten die Schülerinnen und Schüler die Spuren der Borkenkäfer. Sie stellten spielerisch den Aufbau eines Baumstammes nach und konnten so hautnah erleben, was dem Baum widerfährt, wenn die kleinen Schädlinge in die Borke eindringen und die Nahrungszufuhr des Baumes unterbrochen wird. Das traurige Bild der absterbenden Fichten war allgegenwärtig.

Die Schülerinnen und Schüler schauten auch nach Brasilien und diskutierten die besonderen Schutzfunktionen des tropischen Regenwaldes als Kohlenstoffspeicher für das globale Klima – und als Sauerstoffproduzent für uns Menschen.

Eine 100 Jahre alte Buche produziert in einem Jahr soviel Sauerstoff, wie ein Mensch für 13 Lebensjahre benötigt! Das brachte alle zum Staunen – und zu dem Schluss, dass es umso wichtiger ist, dass wir alle etwas für den Wald und somit für das Klima tun müssen.

Mit ihrer Klassenlehrerin Marina Borninkhof und der Erdkundelehrerin Stefanie Zach wird die Klasse im weiteren Schulunterricht die während der Aktion erarbeiteten Ideen zum Waldschutz vertiefen – und nach einstimmigem Wunsch aller auch umzusetzen versuchen!

Waldschutz ist Klimaschutz!

Waldschutz ist Klimaschutz!

Waldschutz ist Klimaschutz!