Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden

Schluss mit Cybermobbing!

Unter der Überschrift „Cybermobbing“ fanden in der letzten Oktoberwoche die Projekttage der Jahrgangsstufe 6 statt. Anhand des Filmes „Cybermobbing gegen Max“ wurden gemeinsam mit den SchülerInnen der Begriff Cybermobbing definiert und Hintergründe erarbeitet. Deutlich ist den SchülerInnen dabei geworden, dass zu Mobbing immer verschiedene Rollen, wie Täter, Opfer und Zuschauer gehören. Die Kinder erkannten anhand von verschiedenen Methoden, dass gerade die Zuschauer eine entscheidende Rolle im Prozess spielen und auch Unterstützer werden können, in dem sie Hilfe holen und das Problem einem Erwachsenen gegenüber benennen. Weitere Lösungsstrategien konnten durch verschiedene Mini-Theaterstücke und auch Standbilder gemeinsam erarbeitet werden.

Die SchülerInnen hat viel Interesse an dem Thema, haben sehr gut mitgearbeitet und abschließend miteinander Absprachen im Umgang mit Cybermobbing sowie anderen Problemen mit dem Smartphone festgehalten.

Durchgeführt und organisiert wurden die Projekttage von den Schulsozialarbeiterinnen Christina Franke (MPT), Katharina Lansing (SSA Jhg. 8-10) und Christine Wesseler (SSA Jhg. 5-7).

 

Schluss mit Cybermobbing

Schluss mit Cybermobbing

Schluss mit Cybermobbing

Schluss mit Cybermobbing