Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden

Projekttage "Toter Winkel" in der Jahrgangsstufe 5

In diesen Tagen findet an unserer Schule das Verkehrssicherheits-Projekt "Toter Winkel" statt. Alle Fünfer-Klassen werden dabei von einem Polizisten besucht. In zwei spannenden Unterrichtsstunden steht dann der sogenannte "Tote Winkel", der zu einer tückischen Verkehrsfalle im alltäglichen Straßenverkehr werden kann, im Fokus.

In Anlehung an die Verkehrserziehung, die bereits in den Grundschulen regelmäßig stattgefunden hat, klären die Polizisten gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern, was der "Tote Winkel" überhaupt ist und für wen er vor allem zur Gefahr werden kann: für Radfahrer und Fußgänger. Befindet sich jemand im "Toten Winkel", so die Verkehrspolizisten, könne nur noch der Radfahrer oder Fußgänger selbst einen Unfall verhindern.

In diesem Zusammenhang gab es viele hilfreiche Tipps und Regeln, wie man sich beispielsweise als Radfahrer beim Fahren in einem Kreisverkehr oder beim Überqueren einer Kreuzung verhalten muss, um einen Zusamamenstoß mit rechtsabbiegenden Fahrzeugen zu verhindern.

Ein Highlight des Projekttages ist sicherlich das Austesten des "Toten Winkels" vom Fahrersitz des Polizeiwagens aus.

Toter Winkel

Toter Winkel

Toter Winkel

Toter Winkel

Toter Winkel