Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden

Palmsonntag nachvollziehen – SuS bereiten sich auf Ostern vor

In der Jahrgangsstufe 5 wird passend zu der Jahreszeit in Religion gerade das Thema „Feste im Kirchenjahr: Ostern“ behandelt. Hier werden Schritt für Schritt die einzelnen Feste der christlichen Kirche behandelt, angefangen mit Aschermittwoch und endet mit dem Osterfest.

Mit Palmsonntag und somit dem Einzug Jesu in Jerusalem haben sich die SuS der Klasse 5a im Raum der Stille der Sekundarschule beschäftigt. Dies haben sie mit der Methode des Bodenbildes getan. Schrittweise wurde die Geschichte des Einzuges von Jesus in Jerusalem dafür erzählt und dann passend dazu das Bodenbild ergänzt.

Zum Abschluss schrieben sie einen Tagebucheintrag aus der Sicht Jesu und versetzten sich somit in die Lage von Jesus und konnte seine Gefühle nachvollziehen. Der andere Lernort wirkte bei den SuS sehr nach und sie konnten sich auf die geforderte Empathie besser einlassen.

Bild 1: Am Anfang kann eine blühende Stadt gesehen werden, mit vielen Menschen, welche sich dann freudig am Weg versammelten, um Jesus zu begrüßen und Blätter und Zweige verteilten, die den Weg für Jesus vorbereiteten. Die SuS entschieden sich für leuchtende Farben, da diese die Freude der Menschen am besten wiederspiegeln würde.

Bild 2: Doch die SuS erfuhren, dass Jesus nicht nur Freunde hatte. So legten sie ein schwarzes Tuch über die Stadt und den Weg Jesu. Damit wollten sie deutlich zeigen, dass es für Jesus gefährlich war, in dieser Stadt zu sein und sich ein Schatten über die Stadt und über Jesus Leben ausbreitete.

Bild 3 zeigt SuS der Klasse 5a, welche an den Tagebucheinträgen schreiben.

Palmsonntag nachvollziehen

Palmsonntag nachvollziehen

Palmsonntag nachvollziehen