Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden

(Ersatz-) Suchtpräventionstage 2021

Da wie bereits im letzten Jahr die Suchtpräventionstage aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie geplant im 8. Schuljahr stattfinden konnten, wurde für den jetzigen Jahrgang 9 in den Wochen vor den Herbstferien ein kleines Ersatzprogramm geboten. In zwei Unterrichtsstunden arbeiteten die Schüler:innen im Klassenverband zu den Themen Drogen und Sucht. Die Schulsozialarbeiterin (Jahrgang 8-10) der Sekundarschule, Katharina Lansing, wurde bei der Durchführung tatkräftig von Jana Feldhaus, Jugendwerk Vreden e.V., unterstützt. Die Schüler:innen zeigten in der thematischen Auseinandersetzung großes Interesse und arbeiteten motiviert mit. 

Im Anschluss daran fand für alle Schüler:innen eine Lesung von Hermann Wenning im Forum der Schule statt (www.hermannwenning.de). Der Autor des Buches „Lauf zurück ins Leben“ berichtete über sein Leben und seinen persönlichen Erfahrungen mit Drogen und Süchten. Gespannt verfolgten unserer Schüler:innen den Geschichten von Herrn Wenning. 

Die Projekttage haben unseren Schüler:innen ermöglicht, sich persönlich mit Werten, Gefahren und Lebenskrisen auseinander zu setzen und dabei Risiken und Folgen, die unüberlegtes Handeln mit sich tragen, besser einschätzen zu können. Sie haben mitnehmen können, dass jeder Mensch für sich selbst und sein Leben verantwortlich ist und es daher wichtig ist, in manchen Lebensphasen ganz bewusste Entscheidungen zu treffen. 

(Ersatz-)Suchtpräventionstage 2021