Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden

Emma Geling gewinnt Vorlesewettbewerb der Sekundarschule

Alljährlich im Dezember findet der Vorlesewettbewerb des deutschen Buchhandels an den Schulen der Sekundarstufe I statt. Es gilt den oder die beste Leserin der Stufe 6 zu ermitteln. Aufgabe ist es, das Buch, aus dem man vorliest, kurz vorzustellen und dann den vorbereiteten Text vorzutragen. In einer zweiten Runde muss dann jeder Teilnehmer einen Fremdtext aus einem von der Jury ausgewählten Buch vorlesen. Die Jury bewertet die Lesetechnik sowie die Ausgestaltung des Lesevortrags. Aber auch die Buchauswahl hat bei der Entscheidung Gewicht. Fünf Klassensieger traten zur Entscheidung an. Gewonnen haben alle fünf- weil sie trotz Aufregung und unter den gespannten Blicken ihrer Mitschüler toll gelesen haben. Gewonnen hat Emma Geling, die die Jury mit sicherer Lesetechnik und schöner Betonung überzeugte. Sie wird die Sekundarschule in der nächsten Runde des Wettbewerbs beim Kreisentscheid vertreten.

Emma Geling gewinnt Vorlesewettbewerb

Emma Geling, Elias Lütkemeyer, Alex Nattefort, Romy Gellrich und Kathi Ostendarp

 

Emma Geling gewinnt Vorlesewettbewerb

Emma Geling gewinnt Vorlesewettbewerb

Emma Geling gewinnt Vorlesewettbewerb

Emma Geling gewinnt Vorlesewettbewerb

Emma Geling gewinnt Vorlesewettbewerb