Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden

Die Klasse 5b möchte mitbestimmen!

Vreden, 9.September. “Ungefähr 800.000 € pro Jahr kostet es, die Vredener Schülerinnen und Schüler mit Bussen zur Schule und wieder nach Hause zu befördern!” staunen Anna und Pia B. der Klasse 5b nicht schlecht. “Wir lernen in GL gerade, wie man in der Stadt mitbestimmen kann.” erklärt Johann. Die Schülerinnen und Schüler nahmen die zunächst vollen Schulbusse zum Anlass, gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Frau Külper, Herrn Kemper von der Stadt Vreden zu sich in den Unterricht einzuladen. „Wir möchten Fragen zu den Schulbussen loswerden und mit Herrn Kemper weitere Wünsche und Anregungen besprechen.“ berichtet Johanna. „Vieles hat sich aber mittlerweile schon verbessert, wenn wir nach Lünten fahren!” loben Felix, Greta und Paul. Und dann bekommen die Schülerinnen und Schüler auch noch die Möglichkeit, etwas über das Rathaus und den Bürgermeister zu erfahren: “160 Menschen arbeiten im Rathaus. Es gibt einen großen Sitzungssaal und einen kleinen Sitzungssaal, in dem die Mitglieder des Stadtrates gemeinsam wichtige Angelegenheiten diskutieren können. Und der Bürgermeister arbeitet sogar oft am Wochenende!” berichten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5b. “Da bin ich ja froh, dass auch der Bürgermeister mal Urlaub machen darf!” gesteht Mustafa erleichtert. (Klasse 5b)