Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden

Faires Frühstück am letzten Schultag

04.07.2014

Im Rahmen des Projekts „Vreden ist Fair“ gab es am letzten Schultag für alle Schülerinnen und Schüler, Lehrer, Küchenteam, Hausmeister und Sekretärin  ein Faires Frühstück. Schon am Vortag wurden in der Mensa Tische für 170 Personen eingedeckt. Das Küchenteam unter Leitung von Ulla Oblokowski  hatte  bereits einen Rieseneinkauf getätigt. Dabei wurden nur Produkte aus dem „Fairen Handel“ oder Bioprodukte eingekauft. Ziel des Fairen Frühstücks  war es,  bei  den Kindern ein Bewusstsein dafür zu wecken, dass diese Produkte , wie zum Beispiel  Kakao, Fruchtsäfte, Bananen, Käse…  ohne Kinderarbeit erzeugt und  fair gehandelt werden. Zur Einstimmung ins Thema  sahen die Schülerinnen und Schüler den Film „Schuften für Schokolade“. Er zeigt die Kakaoernte an der Elfenbeinküste,  bei der  Kinder und Kindersklaven  einen Großteil der schweren Arbeit verrichten. Nach dem anschließenden Frühstück fand noch eine kleine Feier zum „Einjährigen“  der Sekundarschule statt. Die Bläserklasse unter Leitung von Gerd Lebbing spielte „Powerrock“.  Dann zeigte Annika Langer einen Film mit vielen Szenen und Ereignissen aus dem ersten Jahr Sekundarschule und die Feier schloss mit einem gemeinsam gesungenen Lied von Xavier Naidoo „Was wir allein nicht schaffen, das schaffen wir dann zusammen….“

Frühstück

Frühstück

Frühstück

Frühstück

Faires Frühstück

Faires Frühstück

Faires Frühstück

Frühstück

Faires Frühstück

Faires Frühstück

Faires Frühstück

Faires Frühstück

Frühstück

Frühstück

Frühstück

Frühstück

Frühstück