Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden Eindrücke - Sekundarschule Vreden

Sekundarschule bildet Schülerlotsen aus

Augen auf im Straßenverkehr! Das gilt natürlich auch im Schulalltag der Sekundarschule. Jeden Tag in der Mittagspause zwischen 12.20 – 13.20 Uhr queren ständig Schülerinnen und Schüler die Schulstraße um ins Widukindstadion zu gelangen. Dieser Platz gilt als beliebter Pausenhof für die Jahrgänge 7 und 8. Gerade zur Mittagszeit ist aber immer wieder ein verstärktes Verkehrsaufkommen auf der Schulstraße zu bemerken, so dass eine ungehinderte Überquerung der Straße für einige Schülerinnen und Schüler nicht immer möglich ist. Aus diesem Grund bildet die Sekundarschule nun in Zusammenarbeit mit der Polizei NRW gemeinsam Verkehrshelferinnen und Verkehrshelfer aus. Hierfür haben sich 38 Schülerinnen und Schülern aus den Jahrgängen 8-10 freiwillig gemeldet. Am vergangenen Montag hatten sie Polizeihauptkommissar Ludger Kremer zu Gast. Dieser hat den Schülerinnen und Schüler ausführlich erklärt, welche Rechte und Pflichten ein Verkehrshelfer hat und wie diese Arbeit genau funktioniert. Neben der reinen Theorie standen auch schon erste Übungen an der Straße auf dem Programm. Nun sind die zukünftigen Schülerlotsen bestens informiert und freuen sich darauf, nach den Herbstferien endlich mit ihrem neuen Dienst starten zu können!

Projekt „Schülerlotsen“